Im Gegensatz zu Deutschland, ist Kombucha in Amsterdam nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. In den Supermärkten gibt es ein großes Angebot an verschiedenen Marken in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Aber nicht nur in den Niederlanden liegt Kombucha im Trend.

Kombucha ist ein kohlensäurehaltiger, fermentierter Tee, der meist aus Grüntee oder Schwarztee als Basis hergestellt wird. In der Regel wird er noch mit anderen Kräutern oder Säften vermischt. Je nach Geschmacksrichtung schmeckt er leicht süßsauer oder herb.

Europa war zuletzt einer der größten Märkte im globalen Kombucha-Markt. Der Haupttreiber für den Markt ist der wachsende Fokus auf gesundheitsorientierte Lebensmittel. Westeuropäische Länder wie Großbritannien, Deutschland und Frankreich gehörten zu den führenden Ländern, die das Wachstum des Kombucha-Marktes vorantreiben.

Die Konsumenten bevorzugen im allgemeinen aromatisierte Kombucha-Getränke. Dieses Segment machte 2017 rund 80% des Marktanteils aus. Aromatisierte Getränke sind damit das Hauptsegment des Kombucha-Marktes, der in den letzten drei bis vier Jahren ein enormes Wachstum erlebt hat.

Wenn Sie mehr Interesse am Thema Kombucha und den Chancen auf dem deutschen Markt, fordern Sie einfach unser kostenloses White Paper unter hello(at)red-rabbit.de, Betreff: “Kombucha”, an.